Dieselgetriebene Bahnen

Entgleisungssichere Zahnradlok  mit DieselantriebZSFB 200

Dieses System hat seine Vorteile bei extremen Neigungen bis 30 Grad und großen Transportgewichten bis zu 48 t.
Der Zugverband, bestehend aus Antriebs- und Bremswagen sowie Transportwagen, wird dabei entgleisungssicher auf den leicht montierbaren Recks geführt.
Die entgleisungssichere Zahnradlok kann sowohl auf geschlossenen Strecken als auch als Steighilfe für normale, mit Spurkranzrädern ausgerüstete Grubenbahnen verwendet werden. Das Transportsystem ist aber ebenso leicht umrüstbar zur Einschienenhängebahn. Die Antriebseinheit kann dann an einer Schiene aufgehängt und auf anderen Strecken zum Lasten- oder Personentransport eingesetzt werden. Interessant ist die Zahnradlok damit vor allem für den Einsatz in Steinkohlebergwerken, in denen regelmäßig sehr schwere Ausrüstungsgegenstände transportiert werden müssen.

Technische Daten der ZL 200-80-900-D

Zugkraft200 kN (2×100 kN)
Geschwindigkeitmax. 2,0 m/s (bei 2 Antrieben)
Bremskraft300 kN (2×150 kN)
Steigfähigkeitmax. 30 Grad
Nutzlastmax. 48 t
Höhe der Antriebseinheit2.200 mm
Breite der Antriebseinheit1.500 mm
min. Kurvenradius
horizontal
vertikal
4 m
10 m

“ZL 200-80-900-D”